Annika Hirsekorn

Annika Hirsekorn (Berlin, 1985) ist seit 2011 Kuratorin der privaten Sammlung und Ausstellungsinstitution Epicentro art. Sie studierte Kunstgeschichte und Politik an der Freien Universität Berlin. Ihre Ausstellungspraxis in der Hauptstadt geht bis in das Jahr 2007 zurück und ist eng mit dem unabhängigen Kunstverein „Haus Schwarzenberg“ sowie weiteren selbstverwalteten Projekten verbunden. Darüber hinaus initiiert und begleitet sie internationale Ausstellungs- und Kunstkooperationen mit einem Schwerpunkt auf Osteuropa und dem Kaukasus. Annika begleitet das FAK seit 2012 als Kuratorin.

zurück